Skip to Content

Home > Deutschland > Sachsen > Dresden: Evelyn Richter

Next >


© Evelyn Richter, Selbstporträt im Bulgakow Museum Moskau, 2012 Silbergelatineabzug 2018 durch Werner Lieberknecht, Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2018, SKD, Kunstfonds

© Evelyn Richter, Selbstporträt im Bulgakow Museum Moskau, 2012 Silbergelatineabzug 2018 durch Werner Lieberknecht, Förderankauf der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2018, SKD, Kunstfonds

Dresden: Evelyn Richter

https://albertinum.skd.museum/ausstellungen/focus-albertinum-evelyn-richter/


26.01.2020 - 03.05.2020
Albertinum Tzschirnerplatz 2 01067 Dresden
Anlässlich des 90. Geburtstages der 1930 in Bautzen geborenen Fotografin Evelyn Richter präsentieren das Kupferstich-Kabinett, der Kunstfonds und das Albertinum eine der wichtigsten Protagonistinnen ostdeutscher Fotografie mit ihren Beständen.

Dem politischen System gegenüber kritisch, ihrem Sujet gegenüber immer empathisch, hat Evelyn Richter das Leben der DDR fotografiert. Im Zentrum stand dabei der Mensch: Musiker*innen, Künstler*innen, Schriftsteller*innen oder Unbekannte, denen sie im Alltag auf der Straße, im Zug oder im Museum begegnete. Die unaufdringliche Individualität ihrer Sozialporträts widersprach den offiziellen Bildern der DDR, und auch nach 1990 blieb ihr Blick ganz auf die Bedingungen des alltäglichen Lebens gerichtet. Ausgebildet an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, steht Richter durch ihre Lehre beim Portrait- und Landschaftsfotograf Pan Walther (1921–1987) auch in der fotografischen Tradition Dresdens.

Eingetragen am: Mittwoch, 18.12.2019


Ihre Stimme Fehler oder Änderung mitteilen